Merkzettel Service/Hilfe
Warenkorb
0

Beni Wild Harvest 66 %

von Original Beans

Beni Wild Harvest 66 %

Ähnliche Artikel

 
Grand Noir 85 %

Inhalt: 30 Gramm (7,33 € * / 100 g)

2,20 € *

 
Grand Noir 85 %

Inhalt: 70 Gramm (6,71 € * / 100 g)

4,70 € *

Zartbitterschokolade mit 66 % wildem Kakao

1991 wurde der wildwachsende Beni-Kakao im Tiefland Boliviens wiederentdeckt. Die aromatische Kakaobohne ist für die industrielle Verarbeitung zu klein, jedoch außergewöhnlich aromatisch. Deshalb finden wir diesen einzigartigen Kakao heute in der Schokolade von Original Beans. Auf kleinen Landerhöhungen im Amazonagebiet finden die Cambas, die Einheimischen, die wild wachsenden Kakaobäume. Sie wachsen weit verstreut und sind teilweise schwer zugänglich. Dank Original Beans gelangen die besonderen Bohnen dennoch bis in die Schweiz, wo sie schließlich geröstet und veredelt werden. Der Kakao der Beni Savanne entfaltet in dieser Schokolade schon in der Nase Noten von Blütenhonig und Papaya. Am Gaumen überzeugt die Schokolade mit dezent fruchtigen Noten, Aromen von Aprikose, Jasmintee und sanfter Süße. Die hellste der Zartbitteschokoladen von Original Beans ist angenehm mild und harmonisch.

  • Sorte Dunkle Schokolade, Bitterschokolade, Zartbitterschokolade, Weinbegleiter, Artikel ohne Alkohol
  • Heimat der Kakaobohne Bolivien
  • Heimat der Schokolade Schweiz
  • Geschmackswelt Fruchtaromen
  • Eigenschaften glutenfrei, alkoholfrei, vegan, Fairtrade / Fair gehandelt
  • Zutaten Kakaomasse, Rohrohrzucker, Kakaobutter (mind. 66% Kakao). Das ist alles!
  • Hinweise für Allergiker Kann Spuren von Mandel, Haselnuss, Erdnuss und Milch enthalten.
5,80 € *

Inhalt: 70 Gramm (8,29 € * / 100 Gramm)

 
 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
 

Hersteller-Beschreibung Original Beans

Logo Original Beans

Die preisgekrönte Schokoladen- und Naturschutzfirma wurde 2008 von Philipp Kauffmann gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, ethisch korrekt produzierte Schokoladen von höchster Qualität herzustellen. Original Beans kauft seltene, ursprüngliche Kakaobohnen fünf verschiedener Herkunftsländer und zahlt direkt an die Kakaobauern vor Ort (Ein Vielfaches des Fairtrade Preises). Die Kleinbauern pflanzen für jede verkaufte Tafel einen neuen Baum, den man auf www.originalbeans.de nachverfolgen kann. Diese Wiederaufforstung ist der beste Schutz für alte, ursprüngliche Regenwälder. So wird die Not der Bauern verringert für Feuerholz und Ackerland Wald zu roden. Die Kakaobohnen werden bei dem traditionellen Verarbeiter Felchlin in der Schweiz sorgsam geröstet und conchiert, um die typischen Noten des jeweiligen Kakaos und  Terroirs optimal zur Geltung zu bringen.
Die Verpackung ist zu 100 % abfallfrei. Selbst die Folie besteht aus Zellulose ist komplett kompostierbar.