Merkzettel Service/Hilfe
Warenkorb
0

Etui Premiers Crus de Plantation

von Michel Cluizel

Etui Premiers Crus de Plantation

Ähnliche Artikel

 
Tartufo bianco

Inhalt: 6 Stück (1,00 € * / 1 Stck.)

6,00 € *

 
Kakao-Konfekt

Inhalt: 150 Gramm (4,63 € * / 100 g)

6,95 € *

 
Kakao-Konfekt

Inhalt: 250 Gramm (7,56 € * / 100 g)

18,90 € *

16 Carrés Zartbitterschokoladen der Plantagen Mokaya, Los Anconès, Vila Gracinada, Maralumi und Mangaro

  • Sorte Dunkle Schokolade, Bitterschokolade, Zartbitterschokolade, Weinbegleiter, Artikel ohne Alkohol
  • Heimat der Kakaobohne Verschiedener Herkunft
  • Heimat der Schokolade Frankreich
  • Eigenschaften ohne Soja, alkoholfrei
  • Zutaten Carrés Mokaya BIO und Los Anconés BIO Zutaten: Kakao 66 % mindestens von den Plantagen "Mokaya" und "Los Anconés", Rohrzucker, Kakaobutter, Bourbon-Vanilleschote; Carrés Vila Gracinada, Mangaro, Maralumi Zutaten: Kakao 64 % mindestens von den Plantagen "Vila Gracinada", "Mangaro" und "Maralumi", Zucker, Kakaobutter, Bourbon-Vanilleschote
  • Hinweise für Allergiker Kann Spuren von Gluten (Weizen), Soja, Milchprodukten und Schalenfrüchten enthalten.
9,90 € *

Inhalt: 80 Gramm (12,38 € * / 100 Gramm)

 
 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
 

Unser Kommentar zu Etui Premiers Crus de Plantation

Eine kleine Reise um die Welt. Diese 5g Zartbitter-Täfelchen eignen sich ideal um die fünf verschiedenen Plantagenkakaos kennenzulernen. Ein schönes Geschenk, das die Möglichkeit bietet, die Nuancen und Eigenschaften jeder Plantagenschokolade zu entdecken

Hersteller-Beschreibung Michel Cluizel

Logo Michel Cluizel

Einer von wenigen Bean-to-bar Produzenten in Frankreich, d.h. die Schokolade wird von der Verarbeitung der Kakaobohnen bis zur fertigen Tafel im eigenen Haus produziert. Und das steht in der Normandie, wo die Karierre von Michel Cluizel 1948, in der Pâtisserie seiner Eltern begann . Lange vor dem Schokoladenboom hat Cluizel damit begonnen, Schokoladen aus Kakaobohnen nur einer Plantage herzustellen. Hier schmeckt man die Aromen der jeweiligen Kakaosorte, des Bodens und der speziellen Verarbeitung - halt der Plantage. Fünf Plantagen liefern die Bohnen für Zartbitter- als auch für Milchschokoladentafeln und Pralinen.