Merkzettel Service/Hilfe
Warenkorb
0

Femmes de Virunga

von Original Beans

Femmes de Virunga

BIO Milchschokolade 55%

Dunkle Milchschokolade mit cremigen Noten von Cappuccino, Nougat und gerösteten Nüssen. "Jede FEMMES de VIRUNGA Tafel schenkt einer hart arbeitenden Kakaobäuerin einen Baum, zum Schutz des Virunga Parks. Frauen im Ostkongo genießen wenig Schutz und Rechte. In der Sorge um Haus und Kinder legen sie täglich viele Kilometer zurück, zum Wasser- und Brennholzholen. Umso mehr schätzen sie den Wert von Wiederaufforstung und eigenem Geldverdienst. Original Beans unterstützt Kakaobäuerinnen darum aktiv mit Setzlingen, Ausbildung und einem lokalen Radioprogramm."

  • Sorte Helle Schokolade, Milchschokolade, Artikel ohne Alkohol
  • Heimat der Kakaobohne Kongo
  • Heimat der Schokolade Schweiz
  • Geschmackswelt toller Schmelz, lang anhaltend, lieblich, nussige Noten
  • Eigenschaften glutenfrei, alkoholfrei, Bio-Schokolade, Fairtrade / Fair gehandelt
  • Zutaten Direkt angekaufte Kakaobohnen, Roher Rohrzucker, Kakaobutter, Vollmilch. Das ist alles!
  • Hinweise für Allergiker Kann Spuren von Haselnuss, Mandel, Milch (Laktose) und Sojalecithin enthalten.
4,95 € *

Inhalt: 70 Gramm (7,07 € * / 100 Gramm)

 
 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
 

Unser Kommentar zu Femmes de Virunga

Weit entfernt von 08/15. Die FEMMES de VIRUNGA Milchschokolade besitzt Charakter und bleibt lange in Erinnerung.

Hersteller-Beschreibung Original Beans

Logo Original Beans

Die preisgekrönte Schokoladen- und Naturschutzfirma wurde 2008 von Philipp Kauffmann gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, ethisch korrekt produzierte Schokoladen von höchster Qualität herzustellen. Original Beans kauft seltene, ursprüngliche Kakaobohnen fünf verschiedener Herkunftsländer und zahlt direkt an die Kakaobauern vor Ort (Ein Vielfaches des Fairtrade Preises). Die Kleinbauern pflanzen für jede verkaufte Tafel einen neuen Baum, den man auf www.originalbeans.de nachverfolgen kann. Diese Wiederaufforstung ist der beste Schutz für alte, ursprüngliche Regenwälder. So wird die Not der Bauern verringert für Feuerholz und Ackerland Wald zu roden. Die Kakaobohnen werden bei dem traditionellen Verarbeiter Felchlin in der Schweiz sorgsam geröstet und conchiert, um die typischen Noten des jeweiligen Kakaos und  Terroirs optimal zur Geltung zu bringen.
Die Verpackung ist zu 100 % abfallfrei. Selbst die Folie besteht aus Zellulose ist komplett kompostierbar.